• "Ich war auf der Suche nach einem Praktikum im Bereich der Fotografie, da ich mal einen kleinen Einblick in den Alltag eines Fotografen werfen wollte. Als ich den Blog von Lisa entdeckt habe sprang mir sofort das Zitat ‘‘ Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe‘‘  von Almut Adler ins Auge.
    Direkt habe ich mir all ihre Bilder angeschaut und den Mut gepackt sie anzuschreiben und zu fragen, ob es doch möglich sei ein Praktikum in den Sommerferien bei ihr zu absolvieren. Da Lisa jedoch die Fotografie nur Nebenberuflich macht war ein derartiges Praktikum nicht möglich. Trotzdem haben wir einen Weg gefunden und ich durfte als Begleiterin an den verschiedensten Fotoshootings, Coachings etc. teilhaben und mithelfen. Nach den Shootings haben wir oft noch Bilder bearbeitet (Ihr glaubt gar nicht wie viel Arbeit in so einer Bearbeitung steckt!). Dabei wurde mir nochmal deutlich, dass jeder/e Fotograf/ in einen ganz individuellen Stil hat und das Foto erst wirklich dann fertig ist, wenn die Bearbeitung des Bildes vollendet ist und man sich damit dann auch identifizieren kann.  Aber ein Fotograf ist nicht gleich ein guter Fotograf wenn das Bild am Ende gelungen ist! Ein guter Fotograf muss so viel mehr bieten. Eine offene, ehrliche und liebenswerte Persönlichkeit sind Grundvoraussetzungen damit der Kunde sich wohl fühlt und im Laufe des Shootings auch lockerer wird.  Darüber hinaus habe ich durch Lisa meine Kamera besser kennengelernt und weiß wie ich mit Kunden umzugehen habe, welche Posen wann gut sind und vor allem welche Objektive sich für bestimmte Shootings eignen. In der Freien Zeit die wir zusammen hatten, wurde viel gelacht und erzählt wodurch die Stimmung einfach jeden Tag super war und ich den nächsten Tag schon mit großer Freude entgegensah. Am Ende haben wir uns dann noch für ein spontanes Shooting entschieden, in dem wir uns gegenseitig fotografiert haben. Somit konnte ich all das was ich im Laufe der Zeit mitgenommen habe, direkt an  Lisa ausprobieren und schließlich dann selbst mal vor der Kamera stehen. An dieser Stelle möchte ich einfach noch einmal Danke sagen für die verschiedenen Einblicke, die mir während der schönen und lehrreichen  Zeit gewährt wurden."

Während meines Urlaubs hatte ich eine ganz liebe Person an meiner Seite. Angelina war auf der Suche nach einem Praktikumsplatz bei einem Fotografen. Als sie mich anschrieb, fand ich die Idee schon sehr cool aber konnte ihr ja keinen richtigen Praktikumsplatz anbieten. So haben wir uns drauf geeignigt, dass sie mich während einer gewissen Zeit einfach zu Shootings und Coachings begleitet. Beim letzten Treffen habe ich von ihr dann noch Bilder gemacht. Sie hat sich erst recht dagegen „gesträubt“, da sie generell nicht gerne fotografiert wird. Ich konnte sie aber zum Glück eines besseren belehren und liebe ihre Art und Ausstrahlung vor der Kamera!!
Danke dir liebe Angelina für die gemeinsame Zeit, die Zeit in der wir gelacht, gearbeitet, gefuttert und Witze über Tomaten gemacht haben!


 

CD5B5610-Bearbeitet-horz

CD5B5618-Bearbeitet-horz

CD5B5625-Bearbeitet

CD5B5629-Bearbeitet-2

CD5B5659-Bearbeitet

CD5B5663

CD5B5664

CD5B5706-Bearbeitet

CD5B5721-Bearbeitet